Messdiener

Die aktuellen Messdienerpläne gibt es => HIER <=

Die Messdiener bilden eine 120 Mitglieder starke Gemeinschaft, die an der Mitgestaltung der Gottesdienste durch das Ministrieren beteiligt ist.

Die Messdienerschaft ist aufgegliedert in 3 Stufen:

1. Stufe: Die Lichtträger

  Das sind die jüngsten Messdiener, die in den ersten
  2 Jahren in den großen Messen den Gottesdienst mit Kerzen verschönern und festlicher gestalten.

2. Stufe: Die Altardiener

  Das sind die erfahreneren Messdiener, die den

  Gottesdienstablauf gestalten.

3. Stufe: Die "Älteren"

  Nach dem Altardienst werden sie mit Aufgaben,
  wie Weihrauch-, Weihwasser-, Kreuz- und Fahnentragen usw., betraut.

Die Messdiener treffen sich in ihren Gruppen einmal wöchentlich, wo gespielt, gebastelt und gequatscht wird, wo man sich aber auch mit der "Sache Kirche" befasst. Die Leiter treffen sich alle 2 Wochen, um ihre Erfahrungen, die in den jeweiligen Gruppen gemacht worden sind, auszutauschen.

Außerdem organisieren sie Fußballturniere, Paddeltouren, Weihnachtsfeiern und einen großen Wochenendausflug. Abwechselnd haben die Messdiener dann ihr Lager auf dem Wolfsberg in Nütterden und das Zeltlager in Rhade.

Über neue Mitglieder in den jeweiligen Gruppen würden sich die Messdiener sehr freuen.

Messdienerlager in Mönchengladbach vom 23. bis 25.06.2017

Messdienerlager in Nütterden vom 03. bis 05.06.2016

Messdieneraufnahme am 30.11.2014

Vierteljahrestreffen der Messdiener am 24.10.2015

Messdienerlager in Nütterden vom 12. bis 14.06.2015

Vierteljahrestreffen der Messdiener am 22.11.2014

zu Gott heimgerufen:

Elfriede Böhnke

(79 Jahre)

Seelenamt:

Samstag, 30.09.2017,

10:30 Uhr in der St. Ludgerus-Kirche,

anschließend Beisetzung auf dem katholischen Friedhof

Herr, lass unsere Verstorbenen leben in Deiner Herrlichkeit!

Besucherzähler

seit März 2014:

Besucherzaehler