Einführung Xavier Muppala am 08.09.2013

Der Nachfolger von P. Antony ist bei uns in der Pfarrgemeinde eingetroffen.
Es ist Xavier Muppala.

Hier ein kurzer Lebenslauf:
Er ist am 25. März 1974 in Nalgonda geboren, im indischen Bundesstaat Andra Pradesh. Nach dem Theologie-Studium an der Jesuitenuniversität Pune und einem zusätzlichen Abschluss als Bachelor für Englische Literatur ist er am
30.12.99 zum Priester für die Diözese Nalgonda geweiht worden.
Im Jahr 2000 war er Kaplan. Von 2001-2005 war er Pfarrer in Dondapadu, wo er auch eine Kirche gebaut hat. Gleichzeitig schloss er sein Studium der englischen Literatur als Magister ab.
Nach dem 2jährigen Aufbaustudium in Moraltheologie, das er 2007 mit dem Lizentiat abschloss, hat Xavier Muppala Vorlesungen im Priesterseminar und Ordenshäusern gehalten.
Jetzt hat er ein halbes Jahr lang 2 Sprachkurse am Klausenhof in Dingden gemacht. Am Sonntag, dem 8. September wurde er im Gottesdienst um 10.30 Uhr vorstellen. Da er kein Ordenspriester ist, wird er nicht mit „Pater“ angesprochen, sondern wir können ihn „Pastor Xavier“ oder „Pastor Muppala“ nennen.

Wir heißen Xavier Muppala herzlich bei uns willkommen und wünschen ihm ein gutes Einleben bei uns. Die erste Zeit wird er im Gästezimmer des Pfarrhauses leben.

zu Gott heimgerufen:

Hedwig Venhoff

(87 Jahre)

Seelenamt:

Dienstag, 12.12.2017,

14:00 Uhr in der St. Ludgerus-Kirche,

anschließend Beisetzung auf dem katholischen Friedhof

Herr, lass unsere Verstorbenen leben in Deiner Herrlichkeit!

Besucherzähler

seit März 2014:

Besucherzaehler