Besuchskreis für Trauernde

 

 

 

 

 

 

Man lindert oft sein Leid, indem man es erzählt.

(Pierre Cornaille)

Diese Lebensweisheit bestärkt die Mitglieder des Besuchskreises in ihrem Anliegen, sich Trauernden zuzuwenden, ein Gespräch anzubieten, zuzuhören.

 

Ebenso wichtig ist das, was die Betroffenen sich gegenseitig schenken können:

  • zusammen sein
  • sich austauschen
  • sich verabreden
  • Zeit miteinander verbringen

 

 

Um sich dazu kennen zu lernen und Kontakte zu knüpfen

  • bieten wir für verwitwete Frauen an jedem 2. Donnerstag im Monat um 9:00 Uhr in der Gaststätte Overkämping ein Frühstück an
  • treffen sich verwitwete Männer an jedem 2. Mittwoch im Monat um 15:30 Uhr in „Ännekens Tenne“, Mittelstr. 1

 

 

In jedem Jahr organisieren wir eine Reise für alle, die den Tod des Partners betrauern und sich an 6 gemeinsamen Tagen durch das Wissen um die gleiche Situation gegenseitig Freude, Verständnis und somit Erholung schenken.

In diesem Jahr fahren wir in das Gästehaus der Benediktinerinnen-Abtei vom Heiligen Kreuz in Herstelle/Weserbergland.

Zum Team des Besuchskreises gehören:

Gisbert Passmann Tel.: 02853-2506
Monika Schmidt Tel.: 02853- 3782
Christine Wolf Tel.: 02853-5900

zu Gott heimgerufen:

Maria Strock

(88 Jahre)

Beerdigungsamt:

Dienstag, 23.05.2017,

14:30 Uhr in der Ludgeruskirche,

anschließend Beisetzung auf dem katholischen Friedhof

Herr, lass unsere Verstorbenen leben in Deiner Herrlichkeit!

Besucherzähler

seit März 2014:

Besucherzaehler